Kunst und Kultur in den Niederlanden

Maria Trepp

Japanische Fische in Leiden

no comment

Vom 6. April bis zum 8. Juli präsentiert das Siebold-Haus in Leiden die Ausstellung  Japanische Fische von Hai bis Koi.  Es wird gezeigt, wie der deutsche Arzt und Japan-Forscher  Philipp Franz von Siebold zwischen 1823 und 1834 Fische in Japan sammelte.

karper koi karpfen foto: Maria Trepp

karper koi karpfen foto: Maria Trepp

Hier mein Foto der japanischen Karpfen im Botanischen Garten in Leiden:

Als Japan im Jahr 1854 die Grenzen öffnete, geriet die westliche Kunstwelt in den Bann der japanischen Kunst.

Japan zeigte seine so gut wie unbekannte Kunst auf der Weltausstellung von 1862 in London und 1867 in Paris. Japanische Kunst und Gegenstände wie Kimonos, Fächer, Lackobjekte und Raumschirme waren der letzte Schrei.
Die stilisierten Motive in der grafischen Kunst beeinflussten den Stil vieler westlicher Künstler.

Tiffany und Jugendstil sind stark vom Japonismus des 19. Jahrhunderts durchdrungen.
Hier ein Karpfen auf einem japanischen Druck:

Utagawa Hiroshige, Karpfen

 

Und hier ein Tiffany-Glas-Karpfen:

 

maria trepp

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.



Die neuesten Blogs

Blogverzeichnis

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis